The Music Of James Bond & More - All The Songs – All The Hits LIVE!

Schanzenstraße 37, Gebäude 197
51063 Köln

Tickets from €41.30
Concessions available

Event organiser: RESET Production, Straße des Friedens 200, 07548 Gera, Deutschland

Tickets


Event info

Live Music meets Live Action: Das ist das Konzept von THE MUSIC OF JAMES BOND & MORE!

Seit der erste Bond - Film im Jahr 1962 über die Leinwände flimmerte, waren die meisterhaften Soundtracks und insbesondere die einprägsamen Titelsongs immer fester Bestandteil des Kinoerlebnisses. Kein Zufall, dass zuletzt Adele´s Song SKYFALL sogar einen Oscar gewann! Aber auch viele andere Bond - Hymnen sind zu zeitlosen, unvergesslichen Hits geworden, die dem Hörer schon nach den ersten Tönen noch heute sofort Sean Connery, Roger Moore, Pierce Brosnan oder Daniel Craig im Smoking vor Augen führen, das Martiniglas locker in der Hand.

Gleiches gilt für andere Welterfolge aus dem Agenten- und Action-Genre wie MISSION IMPOSSIBLE oder JASON BOURNE, KINGSMEN oder CODENAME U.N.C.L.E..
Die Hits aus diesen Filmen sowie die aus Bond-Klassikern wie GOLDEN EYE, CASINO ROYALE, SKYFALL, SPECTRE, GOLDFINGER, LIVE AND LET DIE u.v.a. bilden daher das Rückgrat der neuen Music & Action - Show aus dem Hause Reset Productions.

Songs aus 25 Filmen live performt von einer erstklassigen Band, begleitet von einer atemberaubenden Stuntshow mit Top-Artisten und „Bondgirls“: THE MUSIC OF JAMES BOND & MORE lässt den Zuschauer eintauchen in die geheimnisvolle Welt der smarten Geheimagenten und heimtückischen Verräter, der teuflischen Bösewichte und verführerischen Ladies und bietet im wahrsten Sinne des Wortes „großes Kino“ für Augen und Ohren.

Eine eigens gecastete Profi-Stuntcrew bringt dabei Action auf die Bühne, wie man sie sonst nur aus dem Kino kennt - und dies ohne Tricks und Schnitte wie beim Film, sondern live, in Echtzeit und ohne doppelten Boden. Dazu begeistert der mitreißende Sound einer hochkarätig besetzten Liveband mit exzellenten Sängerinnen und Sängern, die es verstehen, mit der Musik von Künstlern wie Paul McCartney, Adele, Tom Jones, Tina Turner, Shirley Bassey u.v.a. Gänsehaut zu erzeugen.

Die authentischen Kostüme der Artisten, eine professionelle Lightshow sowie packende Filmszenen auf der Leinwand runden die Show ab, die durchaus nicht nur Kinofans bestens unterhalten dürfte, sondern alle, die auf rasante Action und erstklassige Live-Musik stehen.

Location

E-Werk
Schanzenstraße 36
51063 Köln
Germany
Plan route

Wer das E-Werk Köln betritt, atmet den Geist der Vergangenheit: Das ehemalige Umspannwerk aus der Gründerzeit besticht durch seine einzigartige Architektur und das industrielle Flair. Die Atmosphäre des E-Werks zieht jeden Besucher in seinen Bann, ganz egal, ob er zum Genuss eines Konzerts oder für beste Comedy-Unterhaltung in die Rheinmetropole kommt.

Nachdem es zu seiner eigentlichen Bestimmung nicht mehr gebraucht wurde, verfiel das E-Werk in einen Dornröschenschlaf. Erst die Mitglieder der Gruppe BAP weckten das Gemäuer wieder auf und eröffneten zusammen mit anderen Partnern aus der Kölner Unterhaltungsszene 1991 das E-Werk als Veranstaltungsort. 2007 wurde dort umfassend renoviert und fortan der Fokus ausnahmslos auf spezielle Events, Konzerte und Comedy gelegt. Der Hauptsaal erinnert mit Stahlträgern, Rundbogenfenstern und rotem Backstein an die vormalige Verwendung des Gebäudes, ist aber mittlerweile Konzerthalle und Heimat diverser anderer Veranstaltungen. So findet hier zum Beispiel die alljährliche Stunksitzung statt, eine satirische Hommage an die Prunksitzungen des Kölner Karnevals. Zu dem Komplex gehört auch das Palladium, ein Club in einer ehemaligen Maschinenhalle auf der gegenüberliegenden Seite.

Die Location im Stadtteil Mülheim liegt nur wenige hundert Meter vom Rhein entfernt und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Die Straßenbahn hält in der Nähe (Haltestelle Mülheim Berliner Straße), ebenso wie mehrere Busse. Mit dem Auto erfolgt die Anreise über die A3 und die angrenzenden Zufahrtsstraßen. Parkplätze finden sich in ausreichender Menge im Medienzentrum Ost, dem Gelände rund um das E-Werk.