Lautten Compagney Berlin

Eine zutiefst individuelle Handschrift, originelle Programmideen und spürbare Leidenschaft haben der Berliner Lautten Compagney den Ruf als eines der renommiertesten deutschen Barockensembles eingebracht. Mit regelmäßigen Aufführungen der Musik des Barockmeisters Georg Friedrich Händel – traditionell auf der Museumsinsel und im Neuen Museum – stieß die innovative Formation schnell auf positive Resonanz. Durch das hauseigene Vokalensemble Capella Angelica ist die Lautten Compagney in der Lage, auch große geistliche Vokalwerke wie Händels Messias oder Bachs Weihnachtsoratorium zu realisieren. Immer aufs Neue suchen die „Alten Musiker" die Begegnung mit anderen Künsten und innovativen Klängen. Mit dem Gewinn des Rheingau Musik Preises 2012 ist insbesondere eine Auszeichnung für die kreativen Konzertprogramme der Lautten Compagney verbunden. Das Ensemble bestreitet jährlich etwa 60 bis 80 Konzerte und szenische Produktionen. Regelmäßig gastiert die Lautten Compagney bei renommierten Festivals und Theatern in Deutschland und anderen europäischen Ländern. Gastspiele in den Niederlanden und der Schweiz, Österreich, England, Spanien, Polen, Tschechien, Neuseeland sowie 2011 erstmals China machen die Musiker der Lautten Compagney zu modernen Botschaftern des Barockkanons. Das Ensemble ist darüber hinaus häufiger Gast der Dresdner Musikfestspiele und der Halleschen Händel Festspiele. Der künstlerische Leiter Wolfgang Katschner ist Preisträger beider Festivals.

Quelle: Reservix

22 Birds – Barockes Vogelgezwitscher

Schöntal
Tickets

Bachfest 2018 - 93. Bachfest der Neuen Bachgesellschaft e.V. - Eröffnungskonzert

Tübingen
Tickets