Abgesagt
Bisheriges Datum:

Ensemble Caribe Nostrum Kuba

Jenny Peña Campo | Violine, Johanna Wokalek | Rezitation  

Dreisamstraße 3
79098 Freiburg im Breisgau

Event organiser: Albert Konzerte GmbH, Rosastraße 9, 79098 Freiburg, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Das Konzert wurde abgesagt

Event info

Aufgrund des städtischen Veranstaltungsverbotes zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus kann das Konzert mit Johanna Wokalek, Jenny Peña Campo & Ensemble Caribe Nostrum am 10. Mai 2020 im Paulussaal Freiburg leider nicht stattfinden und muss ersatzlos entfallen.

Einzelkarten müssen an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

Kunden, die ihre Tickets online auf der Internetseite der Albert Konzerte oder bei Reservix gekauft haben, wird der Ticketpreis automatisch erstattet. Eine Kontaktaufnahme ist in diesem Fall also nicht nötig.

Für privatwirtschaftliche Veranstalter, die keine öffentlichen Zuschüsse bekommen, wie die Albert Konzerte ist die Corona-Krise eine große Herausforderung. Wir bitten Sie deshalb um eine solidarische Geste:
- Unterstützen Sie uns im Rahmen der Aktion #seidabeiSchenkDeinTicket und verzichten auf die Rückerstattung der von Ihnen bereits bezahlten Tickets oder einzelner Tickets. Bitte teilen Sie uns mit, falls Sie eine Spendenbescheinigung benötigen.
- Tauschen Sie Ihr bereits bezahltes Ticket ein gegen einen Umtauschgutschein, der für beliebige zukünftige Albert-Konzerte eingelöst werden kann.
Bitte nehmen Sie für beide Aktionen ebenfalls Kontakt zur der Vorverkaufsstelle auf, an der Sie Ihre Tickets erworben haben. Ihre Mitwirkung bedeutet uns sehr viel! Herzlichen Dank!

Bitte beachten Sie: Da sehr viele Vorverkaufsstellen aufgrund der behördlichen Auflagen aktuell nicht erreichbar und/oder geschlossen sind, bitten wir Sie, bei Ihrer Vorverkaufsstelle die aktuellen Service- und Öffnungszeiten zu erfragen und sich dort zu informieren, ob die Veranstaltung aufgrund der längeren Bearbeitungszeiten bereits zum Storno bzw. für Umtauschgutscheine freigeschaltet wurde.

Hier die Kontaktdaten der wichtigsten Vorverkaufsstellen:
BZ-Karten-Service, Tel. 0761 – 496-8888, Email: mitarbeiter.kartenservice@bz-ticket.de
Buchhandlung Rombach, Tel. 0761 – 4500-2400, Email: service@rombach.de
Reservix, Tel. 0761 – 88788-11, Email: tickets@reservix.de
AD ticket, Tel. 0180 - 6050400

Falls Sie Ihre Karten direkt bei den Albert Konzerten erworben haben und eine Rückerstattung wünschen, senden Sie Ihre Karten bitte zusammen mit Angabe Ihrer Kontoverbindung an das Kartenbüro der Albert Konzerte: Albert Konzerte GmbH, Postfach 1349, 79013 Freiburg

Für Rückfragen steht Ihnen das Kartenbüro der Albert Konzerte gerne zur Verfügung:
Tel. 0761 – 289442, Email: info@albert-konzerte.de

In Kooperation mit Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble e.V.

Location

Paulussaal
Dreisamstraße 3
79098 Freiburg im Breisgau
Germany
Plan route
Image of the venue

Mitten in Freiburg steht einer der ältesten Konzertsäle der Stadt, der Paulussaal. War das Programm ursprünglich nur auf Klassik-Konzerte beschränkt, zeichnet sich das traditionsreiche Veranstaltungshaus heute durch eine große Programmvielfalt aus.

Im Jahr 1905 wurde die Pauluskirche zunächst als Gemeindekirche errichtet. Aufgrund ihrer Größe wurden die Räumlichkeiten allerdings zwei Jahre später aufgeteilt und neben kirchlichen auch zunehmend für kulturelle Veranstaltungen genutzt. Somit ist hier 1907 der Paulussaal als Konzerthaus für Freiburg entstanden und ist seitdem als Spielstätte für hervorragende Konzerte der klassischen Musik bekannt. Über die Zeit hat sich das Veranstaltungsangebot immer weiter vergrößert und beinhaltet nun von Rock-, Pop-, Klassik- oder Jazz- Konzerten über Kabarett und Comedy-Abende bis hin zur Möglichkeit den Saal für private Feiern zu mieten, alles was das Herz eines Kulturbegeisterten begehrt. Dabei ist immer wieder Prominenz sowohl auf der Bühne, wie Johannes König oder Reinhold Messner, als auch auf einem der insgesamt 1.000 Plätze vor der Bühne zu finden. So war beispielsweise schon der ehemalige Außenminister Joschka Fischer zu Gast und hat sich von dem niveauvollen Programm unterhalten lassen.

Der Paulussaal – hier besitzen Kultur und Unterhaltung höchsten Stellenwert. Überzeugen Sie sich selbst!